DIY Dienstag / Engel

 

Zuckersüße Weihnachtsengel für den Christbaum oder zum Verschenken.

Ruckzuck zum Weihnachtsgeschenk :)

... read more!

 

 

Was Ihr dazu braucht:

verschiedenfarbige Wolle

Wäscheklammern und Holzperlen oder "alte" Wäscheklammern mit Kugelkopf

buntes Tonpapier

Schere / Bastelkleber / schwarze, rote, gelbe, braune Farbstifte

 


 

So wird´s gemacht:

Als Erstes malt Ihr die Enden der Wäscheklammern schwarz an - sollen die Schühchen darstellen.

Anschießend bemahlt Ihr die Holzkugeln mit zwei schwarzen Punkten für die Augen, einen roten Kussmund und natürlich dürfen die Haare nicht fehlen.

Aus buntem Tonpapier schneidet Ihr die Flügel aus - einen leichten Halbmond.

 


 

Dann werden aus der Wolle die Kleider gemacht. Hierzu nehmt Ihr am Besten die rechte Hand, wickelt mit der Linken die Wolle mehrfach um die rechte Hand (ca. 20 Mal) dann nehmt Ihr die Wolle vorsichtig von der Hand und legt das Kneul auf den Tisch. Danach schneidet Ihr Euch einen ca 10 cm langes Stück Faden ab und umwickelt mit diesem das Kneul. Mit einem Knoten befestigen und schneidet danach an beiden Seiten die Wolle auf, so habt Ihr im Handumdrehen einen perfekten Puschel.

Dieser wird von unten um die Wäscheklammer geschoben.

Mit einer andersfarbigen Wolle macht Ihr das Kleidchen nun vollständig, indem Ihr etwas Faden um die Klammer wickelt und mit einem Knoten befestigt.

 


 

Zum Schluss klebt Ihr den Kopf auf die Klammer und lasst ihn trocknen.

Natürlich dürfen auch die bunten Flügel nicht fehlen, diese werden auch mit dem Bastelkleber befestigt und sobald der Engel getrocknet ist, könnt Ihr ihn in den Weihnachtsbaum setzten oder Euren Liebsten unter den Baum legen. Das ist wirklich ein supersüßes Geschenk!

 

 

Verlinkt auf: creadienstag / handmade / DienstagsDinge 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0