DIY Dienstag / Kürbis-Kekse

 

Da ich ein totaler Kürbis-Fan bin, möchte ich Euch heute eines meiner liebsten und schnellsten

Kürbis-Rezepte zeigen.

.... read more!

 

 

 

Was Ihr dazu braucht: 

250 g Mehl 

100 g Haferflocken

2 TL Backpulver 

1/4 TL Salz 

120 g Butter 

150 g brauner / weißer Zucker

1  Ei

250 g Kürbisfleisch 

100 g Rosinen 

 


 

Und so wird´s gemacht:

Kürbis in kleine Stücke schneiden, das Kürbisfleisch dämpfen und anschließend pürieren. 

Mehl mit Salz, Backpulver und Haferflocken mischen.

In einer anderen Schüssel alle restlichen Zutaten verrühren. Die Masse unter die Mehlmischung rühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. 

Mit einem Esslöffel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech Häufchen legen, im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft) ca. 15 Minuten backen.

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

 

 

Verlinkt bei: Creadienstag / DienstagsDinge / Handmade 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Susanne (Dienstag, 18 Oktober 2016 19:27)

    Oh, wir lieben Kekse.
    Mit Kürbis habe ich allerdings noch keine gebacken. Das hört sich wirklich sehr lecker an.
    Ich verwende immer nur Hokaido für Suppe. Wie heißt der Kürbis, den Du verwendet hast. Ich bin mir immer so unsicher, ob ich nicht doch einen Zierkürbis verwische.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

  • #2

    Sophi (Mittwoch, 19 Oktober 2016 21:33)

    Hallo liebe Susanne,
    kann die Kekse wirklich nur empfehlen :)
    Ich verwende meistens einen Hokkaido Kürbis.
    Viel Spaß beim nachbacken!! Viele liebe Grüße Sophi