1000 Tage - Gerichte für Klein und Groß

 

Ruckzuck zum gesunden Familien-Essen.

Rezepte von "Die ersten 1000 Tage" und Magdalena Neuner. 

.... read more!

 


 

Gesunde und gleichzeitig richtig leckere Gerichte zu zaubern, stellt mich als Mama an manchen Tagen auf die Probe:

Da die Kleinen immer die Wahrheit sagen, ob es ihnen schmeckt oder auch nicht, erfährt man meist nach dem ersten Bissen.

Als Mutter achte ich darauf, dass meine Tochter frisch und ausgewogen isst.

Von Anfang an habe ich sehr großen Wert auf qualitativ hochwertige Lebensmittel gelegt, die ich zum Teil deshalb selbst auf unserem Balkon angepflanzt oder direkt vom Wochenmarkt geholt habe.

 

Gesund und lecker kann man ganz einfach vereinen - vor allem durch die Rezepte von "Die ersten 1000 Tage" werden uns Müttern leichte und schnelle Gerichtvorschläge aufgezeigt. 

 

Wer kennt das nicht: Man steht wie jede Woche im Supermarkt vor den Regalen und überlegt, was man die nächsten Tage für seine Liebsten kochen möchte.

Oft fällt meine Wahl auf Reis mit Gemüse oder nur Gemüsepfanne.

Jedoch gibt es Gerichte, die sich durch wenige Handgriffe so variieren lassen, dass man verschiedenste Mahlzeiten auf den Teller zaubern kann.

 

 

Letzten Freitag haben Milupa und Rossmann zum Kochkurs mit Magdalena Neuner eingeladen.

Zusammen mit Jana Pätzold durften wir in ihrem Kochstudio Bilou zwei ausgewählte Gerichte von "Meine Rezepte" von Magdalena Neuner nachkochen.

 

Nicht nur, dass es sehr informativ und gesellig war - es hat auch fantastisch geschmeckt.

Darum habe ich heute gleich die Zutaten zum wiederholten Nachkochen für meine Kleine  besorgt.

 

Ihr findet im Anschluss das Rezept und ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

Lachs-Brokkoli-Risotto

Was Ihr dazu braucht:

 300 g Brokkoli

1 EL Rapsöl

70 g Risotto Reis

400 ml Gemüsebrühe

100 g Lachsfilet

2 EL Zitronensaft

1-2 EL Kräuterschmand

 

 

Und so wird´s gemacht:

Brokkoli waschen, Röschen abtrennen, Stiel schälen und fein hacken.

Den gehackten Brokkoli-Stiel in Öl anschwitzen, Reis dazugeben und ca 2-3 Minuten rühren. 100 ml Gemüsebrühe hinzugeben und bei leichter Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder Brühe dazu geben.

Lachs würfeln und mit Zitronensaft beträufeln/salzen.

Anschließend Brokkoli Röschen hinzufügen und den Fisch obenauf legen.

Weitere 5 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Schmand abschmecken.

 


 

Zum Nachtisch gab es Grießbrei-Taler, die schnell zubereitet sind und mit selbstgemachtem Pflaumenmus wirklich sehr fein schmecken!

Das und viele weitere Rezepte findet Ihr auf "Die ersten 1000 Tage".

 

 

Vielen Dank an Milupa und Rossmann für diesen tollen und informativen Nachmittag!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Claudia / Lebensgefühle (Montag, 10 Oktober 2016 21:17)

    Hey Liebes,
    das Risotto sieht ja super lecker aus! YUMMY *g*
    Werde ich wohl direkt nachkochen in nächster Zeit :)
    Liebe Grüße
    Claudia
    http://lebensgefuehle-blog.com/

  • #2

    Babsi (Montag, 10 Oktober 2016 21:19)

    So ein schöner Beitrag!

  • #3

    Laura Grass (Dienstag, 11 Oktober 2016 10:08)

    Hallo Sophie! Da wäre ich gerne dabei gewesen.
    Hoffe ihr hattet einen schönen Tag.
    Die Gerichte sehen wirklich zum Anbeißen aus!
    Ganz liebe Grüße Laura Grass

  • #4

    Doris (Dienstag, 11 Oktober 2016 12:22)

    Fein sieht das aus

  • #5

    Piiiiia (Mittwoch, 12 Oktober 2016 12:40)

    Liebste Sophie, schöner Beitrag! Die Rezepte von 1000 Tage kenne ich bereits schon und bin koche oft nach diesen Rezepten.
    Schön, dass du das in deinen Beiträgen ansprichst!
    Wünsche dir eine schöne Zeit mit deiner Familie!
    Liebe Grüße Piiiiia