Leckeres Kuchen-Rezept die 2.

 

Ein Klassiker. DER APFELKUCHEN!

So schnell wie der Apfelkuchen gemacht ist, sollte man ihn viel öfter machen.

 

Das gute an dem Rezept ist, dass man es, das ganze Jahr über machen kann, da es Äpfel zu jeder Jahreszeit gibt, ob frisch vom eigenen Apfelbaum oder im Winter vom Bauern oder einfach nur aus dem Supermarkt.

 

Ich persönlich mag ihn am liebsten mit Mandeln oder auch gemischt mit Birne.

 

 

Und so einfach wird´s gemacht:

 

Äpfel schälen, in Viertel schneiden und dann in schmale Streifen schneiden.

1/4 des "Grundteiges" in eine runde Form geben und die Apfelscheiben darauf  im Kreis verteilen.

Dann noch ein paar Mandelspliter darüber streuen und fix für 30min bei 170C° in den Ofen.

 

Ihr könnt dann noch etwas Puderzucker drüber pudern und schon ist der Apfelkuchen fertig :)

 

 

Perfekt für nette, gemütliche Nachmittage im Garten mit der Familie oder Freunden  :)

Dann viel Spaß beim nachbacken und lasst ihn euch schmecken!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dana (Freitag, 19 Juni 2015 14:15)

    Lecker!!! Sieht richtig gut aus! Werde ich morgen auch gleich backen :)
    LG Dana